1. Folge: (11. Jänner, 2003)




Назва1. Folge: (11. Jänner, 2003)
старонка22/22
Дата канвертавання05.02.2013
Памер1.39 Mb.
ТыпДокументы
1   ...   14   15   16   17   18   19   20   21   22



Antwort: n


moderne Heizungsanlage sind computergesteuert und schalten


die Heizung zu programmierten Zeiten ein und aus;


damit man nicht frieren muss wenn es Abends später wird


(z.B. bei einer Party) kann man die Partytaste drücken, so dass


weiter geheizt wird


Frage:


Warum haben kleine Frösche in kaltem Wasser


häufiger Sex als in einem warmen Tümpel?


Antwort: n


die Weibchen erkennen große Frösche am tieferen Quaken;


kleinere Frösche quaken in kaltem Wasser tiefer und können so


vorgeben größer zu sein


Warum darf die Besatzung der „Britannia“ keine Mützen tragen, wenn Mitglieder der Königsfamilie an Bord sind?

Antwort: n

wenn die Besatzung ihre Mützen aufhaben, sind sie voll in Uniform, dass bedeutet sie müssen jedes Mal, wenn sie ein Mitglied der Königsfamilie sehen, militärisch grüßen; diese müssen dann zurückgrüßen; damit aber nicht die ganze Zeit gegrüßt und zurückgegrüßt wird, darf die Besatzung keine Mützen tragen


Was ist die „20 nach 4 – Stellung“? Antwort: j - Hoёcker ie Stellung des Bestecks auf dem Teller, um zu zeigen, dass man fertig ist (und der Kellner abräumen kann)


Was ist das „Unterwegsbedienungsverbot“? Antwort: n wenn ein Busfahrer Personen nur von A nach B bringen darf (also keine Haltestellen dazwischen) und den Fahrgast nicht vor B aussteigen lassen darf


11.Folge: (Freitag 05.November, 2004)

(mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Oliver Kalkove, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoёcker)


Was versteht man unter „Sargdeckelprobe“? Antwort: n bei der Untersuchung von Substanzen auf Magnesium- und Phosphatspuren spricht der Chemiker von Sargdeckelprobe; denn Magnesium und Phosphat verbinden sich nach Hinzufügen eines bestimmten Stoffes zu einem Kristall, das unter dem Mikroskop, wie ein Sargdeckel geformt ist


Warum sammelten städtische Beamten aus Bad Saarow bei den örtlichen Friseuren abgeschnittene Haare ein?

Antwort: n

die Haare wurden in Plastiktüten getan; und diese Plastiktüten wurden an Bäume gehängt um die Wildschweine abzuschrecken, die immer öfter aus dem Wald in den Kurort kamen (diese Haare riechen nach Menschen und dieser Duft vertreibt Wildschweine)


Warum mussten bei dem Dick & Doof Film „Spuk um Mitternacht“ die Nebendarsteller seht oft ausgetauscht werden?

Antwort: n

Dieser Film war einer der ersten Tonfilme für den internationalen Markt und die verschiedenen Nebendarsteller sprachen verschiedene Sprachen (weil man noch nicht besser Synchronisieren konnte) Die Hauptdarsteller sprachen die verschiedenen Versionen in der jeweils anderen Sprache selbst (wurden nicht ausgetauscht)


Woher kommt der Ausdruck „pudelnass“ für „sehr nass“? Antwort: n weil Pudel früher Jagdhunde für Wasservögel waren; sie mussten die Vögel oft aus dem Wasser holen und wurden dabei sehr nass - pudelnass


Was ist ein Nachtsprung? Antwort: n wenn Waren per Bahn oder LKW über Nacht ohne Zwischenhalt an den Zielort transportiert werden, heißt das Nachtsprung

Was ist das „Tödliche Quartett“? Antwort: j – von Sinnen wenn Bluthochdruck, Übergewicht, Fettstoffwechselstörung und Insolinresistenz gleichzeitig vorliegt


Warum war das Wimbledon-Turnier 2001 ein wahrer Segen für die englischen Zwergmäuse?

Antwort: n

ein Teil der ca. 36000 Tennisbälle die dort gebraucht wurden, wurden für die vom Aussterben bedrohten Zwergmäuse verwendet: in die Bälle wurde ein Loch gebohrt; die Bälle wurden an Bäume gehängt; und in diese Bälle nisteten sich die Zwergmäuse ein und waren dort sicher vor ihren natürlichen Feinden (den Wieseln und manchen Vögeln)


12.Folge: (Samstag 06.November, 2004)

(mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Thomas Hermanns, Guido Cantz, Bernhard Hoёcker)


Frage: Was ist eine „Nagelungsfigur“? Antwort: n während des ersten Weltkriegs wurden in Deutschland auf öffentlichen Plätzen Holzfiguren (in Form eines Soldaten) aufgestellt; gegen einen Obolus konnte jeder einen Nagel in diese Figur schlagen und so seine Solidarität zu den Soldaten zeigen; das Geld kam Kriegswaisen und Kriegswitwen zugute


Was ist ein Blaskopf? Antwort: n ein Teil einer Anlage zur Herstellung von Plastiktüten (bläst das heiße, flüssige Plastik in die richtige Form)


Warum stehen rund um den Aachener Dom auffallend viele Häuser mit Flachdächern? Antwort: n auf diesen Flachdächern können Pilger stehen (alle sieben Jahre werden die Reliquien des Doms ausgestellt)


Warum lässt die nordamerikanische Schwarzkopfmeise im Frühling ihr Gehirn schrumpfen?

Antwort: j - Hoёcker

sie braucht im Frühling weniger Hirn, weil genügend Nahrung vorhanden ist (während sie im Winter suchen müssen – mehr Gehirnleistung brauchen)

Warum werden rot gefärbte Stichlingsmännchen sehr oft blass, wenn ein Rivale den Zickzack-Tanz aufführt? Antwort: n

wenn die Stichlingsmännchen blass sind, dann sehen sie aus wie Weibchen; sie können sich dann den Weibchen nähern ohne von männlichen Rivalen verscheucht zu werden, die den Zickzack-Tanz aufführen, damit die Weibchen ihre Eier ablegen; während der Rivale noch mit dem Tanz beschäftigt ist kann dann das erblasste Stichlingsmännchen die Eier befruchten


Warum wurde 1956 in der DDR eine Briefmarke zum 100. Todestag Robert Schumanns für ungültig erklärt?

Antwort: n

die Noten die auf der Marke gedruckt waren, waren nicht von Robert Schumann sondern von Franz Schubert
1   ...   14   15   16   17   18   19   20   21   22

Падобныя:

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconКардиология сегодня
Актуальные вопросы детской кардиоревматологии на 8 Конгрессе педиатров России "Современные проблемы профилактической педиатрии" (Москва,...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconПриказ Минздрава РФ от 21 марта 2003 г. N 109 "О совершенствовании противотуберкулезных мероприятий в Российской Федерации"
Согласно письму Минюста РФ от 6 мая 2003 г. N 07/4535-юд настоящий приказ не нуждается в государственной регистрации (информация...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconВажнейшие результаты исследований в оивм в 2003 Г
Кл от протонов до железа в области энергий от 100 ГэВ до 100 ТэВ. В трудах 28 Международной конференции по космическим лучам (Япония,...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconEfa luncheon Friday, April 11, 2003 Presiding, Bob Edmister, President 2002-2003 Podium

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconОтчет о научной работе за 2003 год
В 2003 году на кафедре проводились научные исследования по следующим направлениям

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconЖилищно-коммунальных услуг для населения, бюджетных
Постановлений Правительства РФ от 21. 01. 2003 n 32, от 27. 06. 2003 n 372, от 30. 07. 2004 n 392, с изм., внесенными Постановлением...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconNO. 370/kmk. 03/2003 dated august 21, 2003

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconПостановление от 12 ноября 2002 года n 369) (в ред областных законов от 08. 04. 2003 n 160-21-оз, от 15. 07. 2003 n 182-23-оз, от 13. 11. 2003 n 203-25-оз) Настоящим областным законом
Настоящим областным законом в соответствии с Налоговым кодексом Российской Федерации на территории Архангельской области вводится...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconVestibular acafe de inverno 2003/2 2003/2

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconРешением суда от 31. 01. 2003 признаны недействительными заключения Инспекции в части
Инспекции мнс РФ по г. Белгороду на Решение от 31. 01. 2003 и Постановление апелляционной

Размесціце кнопку на сваім сайце:
be.convdocs.org


База данных защищена авторским правом ©be.convdocs.org 2012
звярнуцца да адміністрацыі
be.convdocs.org
Галоўная старонка