1. Folge: (11. Jänner, 2003)




Назва1. Folge: (11. Jänner, 2003)
старонка2/22
Дата канвертавання05.02.2013
Памер1.39 Mb.
ТыпДокументы
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   22

Antwort:


Ente: N T = Not Testified (nicht bestätigt)


Frage:


Warum gibt es keinen Kaugummi mit


echtem Schokoladengeschmack?


Antwort:


Gummi im Kaugummi ist fettlöslich;


wenn man diesen Gummi mit Schokolade (fetthaltig) mischt,


würde der Kaugummi „schlapprig“ werden (und nicht mehr gut zu kauen)


Frage:


Was wurde 1935 in Oklahoma zum ersten Mal aufgestellt?


Antwort:


eine Parkuhr


Frage:


Was ist Onomatopöie?


Antwort:


Lautmalerei


Frage:


Warum sterben mehr Männer als Frauen bei einem Blitz?


Antwort:


(laut einer amerikanischen Studie)


Begründung: durchschnittlich Männer mehr draußen im Freien als Frauen


Frage:


Was macht das isländische Telefonbuch so einzigartig?


Antwort:


Sie stehen alle mit den Vornahmen drinnen.


Frage:


Woraus wurde der Farbstoff „indisch-gelb“


zur Zeit Leonardo da Vincis gewonnen?


Antwort:


aus dem Urin von Kühen


Frage:


Welche Anforderung muss ein englisches Taxi laut Gesetzgeber


als einziges Taxi auf der Welt erfüllen?


Antwort:


Stauraum für einen Heuballen


(Taxis wurden früher von Pferden gezogen)


Frage:


Woher stammt die Redewendung:


Da bleibt einem der Bissen im Halse stecken“?


Antwort:


Mittelalter:


Um herauszufinden ob jemand schuldig war oder nicht, gab man ihm


ein Stück trockenes Brot; wenn er es schlucken konnte war er unschuldig


Frage:


Wie isst ein Seestern?


Antwort:


sie haben einen ausstülpbaren Magen;


sie verdauen die Muschel (ihre Nahrung) außerhalb des eigenen Körpers


Frage:


Warum liefen die Teilnehmer des olympischen Hindernislaufs


1932 in Los Angeles alle eine sauschlechte Zeit?


Antwort:


sie liefen dank dem „Letzterundenläuter“ eine Runde zuviel


(dieser hatte die letzte Runde nicht eingeläutet sondern erst die darauf folgende)


Frage:


Warum hatte der deutsche Physiker


Willhelm Konrad Röntgen kein Abitur?


Antwort:


er ist durchgefallen, weil er seinen Prüfungslehrer vorher charikiert hatte


(wurde später ohne Abitur an der ETH-Zürich aufgenommen)


10.Folge: (29.März, 2003)


(mit: Hella von Sinnen, Hans-Werner Olm, Herbert Feuerstein, Johann Köhnich, Bernhard Hoёcker)


Frage:


Wie kam die Pizza Margherita zu ihrem Namen?


Antwort:


Pizzabäcker buk Pizza in den Nationalfarben Italiens


(rot - Tomate; weiß - Mozzarella; grün - Basilikum)


für eine Königin Namens Magharita;


die Pizza schmeckte ihr → die Pizza bekam ihren Name


Frage:


Was machte Winston Churchill am 30.11.1874 bei einer Tanzveranstaltung


im Bienhelm Palace in der Damengaderobe?


Antwort:


er wurde dort geboren


Frage:


Warum schließen Frösche während


sie Fressen die Augen?


Antwort:


Sie „schlucken“ mit den Augen, weil sie keine Muskeln zum Schlucken haben.


Frage:


Woher stammt die Redewendung:


Etwas auf dem Kerbholz haben“?


Antwort:


Leute die nicht Lesen und Schreiben konnten, bekamen ein Kerbholz,


um dort die Schulden einzuritzen.


(Dieses Kerbholz war zweigeteilt; Kerben wurden auf beiden


Teilen gleichermaßen gesetzt und jeder der beiden Beteiligten bekam


je ein halbes Holz als Beleg.)


Frage:


Was ist eine Durian?


Antwort:


eine asiatische Frucht


Frage:


Was sind Ephiliden?


Antwort:


Sommersprossen (lat.)


Frage:


Was tat Mao Tse Tung niemals in seinem Badezimmer?


Antwort:


Zähneputzen


(mit der Begründung: „Tiger putzen sich auch nicht die Zähne“)


Frage:


Was ist ein Kontorsionist?


Antwort:


ein Schlangenmensch


(ein extrem „verbiegbare“ Mensch)


Frage:


Warum haben Männer Brustwarzen?


Antwort:


7 Wochen lang entwickeln sich alle Embryonen gleich;


(entwickeln sich Hirn, Herz…und Brustwarzen)


erst später differenzieren sie sich


Brustwarzen auch bei Männern


Frage:


Wer sagte: "Da kam das Elfmeterschießen,


wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief’s flüssig."?


Antwort:


Paul Breitner


Frage:


Warum ist der Augenaufschlag bei einem


Krokodil etwas Besonderes?


Antwort:


Sie haben 6 Augenlider


(zwei Oben, zwei Unten und 2 farblose an der Seite)


Frage:


Was besaßen überraschenderweise sowohl Russen als


auch Amerikaner, als sie sich 1975 im Weltall begegneten?


Antwort:


Sie hatten alle die gleiche Uhr.


11.Folge: (05.April, 2003)


(mit: Hella von Sinnen, Dieter Nuhr, Georg Uecker, Sissi Perlinger, Bernhard Hoёcker)


Frage:


Was ist ein Rucksackbulle?


Antwort:


Besamer (Tierarzt) für Kühe


Frage:


Wie können Mücken durch einen Wolkenbruch fliegen,


ohne von den Regentropfen erschlagen oder ersäuft zu werden?


Antwort:


Regentropfen schieben Druckwelle vor sich her;


dadurch werden die Mücken zur Seite gedrängt


Frage:


Warum spricht man eigentlich von Schmiergeld


Antwort:


Bei einer Kutschenfahrt bezahlte man fast alles;


wenn man aber schneller fahren wollte, bezahlte man dem


Kutscher extra Geld fürs Räderschmieren → Schmiergeld


Frage:


Was ist ein Zuwachsbohrer?


Antwort:


Ein hohler Bohrer, mit dem man eine Holzprobe


aus einem Baum nehmen kann, ohne den Baum zu fällen.


Frage:


Was ist Cicisbeo?


Antwort:


16.Jahrhundert:


legalisierte Institution des Hausfreundes


(Liebhaber von verheirateten Frauen)


Frage:


Woher stammt die Redensart:


sich etwas hinter die Ohren schreiben“?


Antwort:


aus dem Mittelalter:


Damit Kinder zuhörten, gab man ihnen eine „Ohrfeige“


Frage:


(von Hella von Sinnen und Bernhard Hoёcker an Hugo Egon Balder)


Was macht den Thron der dänischen Königin


zu einem besonderen?


Antwort:


er besteht aus Narwalhörnern


Frage:


Was ist eine Krause-Glucke?


Antwort:


Speisepilz


Frage:


Wie kann man eine Diät Cola von einer normalen Cola unterscheiden,


ohne sie zu öffnen oder die Etiketten zu lesen?


Antwort:


Diätcola ist leichter (weniger Zucker)


Frage:


Wie schaffte es 1891 der Fischer James Bartley,


bei dem ungewöhnlichsten Anglerunfall der Geschichte,


dem Tod ein Schnippchen zu schlagen?


Antwort:


Wurde von einem Walfisch verschluckt;


wenige Stunden später fingen andere diesen Wal;


beim Ausnehmen des Wals fanden sie ihren noch lebenden Kollegen


12.Folge: (12.April, 2003)


(mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Karl Dall, Susanne Fröhlich, Bernhard Hoёcker)


Frage:


Woher stammt die Redensart „blau machen“?


Antwort:


Färber haben früher die blau gefärbten Stoffe zum Trocknen hinaus gehängt;


das Trocknen dauerte einen Tag; an diesen Tag hatten sie frei


Frage:


Warum tragen Rechtsanwälte schwarze Roben?


Antwort:


1694 in England:


starb die Königin Maria II


alle Rechtsanwälte legten schwarze Roben an


Frage:


Was ist ein Rhinotillexomane?


Antwort:


ein Nasenbohrer


Frage:


Was ist ein Erdmöbel?


Antwort:


ein Sarg (in der offiziellen DDR-Sprache)


Frage:


Von wem stammt das Zitat:


Man darf den Sand nicht in den Kopf stecken“?


Antwort:


Lothar Matthäus


Frage:


Was macht den Autolack so schmierig, wenn


der Wagen unter einem Baum geparkt war?


Antwort:


Läusekot


Frage:


Woher stammt die Redensart:


Das geht mir über die Hutschnur“ ?


Antwort:


Hutschnur war im 14. Jahrhundert ein Maß


für den aus der Leitung fließenden Wasserstrahl;


(Wasserstrahl durfte nicht dicker sein als die Hutschnur)


wer dagegen verstieß ging zu weit


Frage:


Wer rollt jeden Sommer auf Seide über die Alpen?


Antwort:


die „Tour de France“


(Reifen der Räder bestehen aus Seide)


Frage:


Warum machen südamerikanische Indianer


Fröschen gerne Feuer unterm Hintern?


Antwort:


sie setzen die Giftfrösche dadurch unter Stress,


um das Gift zu gewinnen und um das Gift dann für Giftpfeile zu verwenden


Frage:


Mit welchen alltäglichen Gegenstand


kann man ein Flugzeug schrottreif machen?


Antwort:


mit einem Fieberthermometer


(Quecksilber schmelzt Aluminium; Flugzeug besteht fast nur aus Aluminium)


Frage:


Woher stammt der Begriff


Quacksalber“?


Antwort:


Quack = Geschrei


Quacksalber boten ihre Salben auf dem Marktplatz schreiend an


Frage:


Warum wird Bart Simpson von einer Frau gesprochen?


Antwort:


damit er keinen Stimmbruch bekommen kann


13.Folge: (19.April, 2003)


(mit: Hella von Sinnen, Oliver Welke, Christoph Maria Herbst, Oliver Kalkofe, Bernhard Hoёcker)


Frage:


Woher stammt die Redewendung:


Etwas auf der Pfanne haben“?


Antwort:


auf die Pfanne einer Pistole wurde früher das Schwarzpulver gelegt;


wenn man etwas auf dieser Pfanne hatte, war man im Vorteil


Frage:


Was haben Brautjungfern bei einer Hochzeit zu Suchen?


Antwort:


Sollten früher die bösen Geister von der Braut ablenken


(deswegen trugen sie ähnliche Kleider)


Frage:


Woher stammt das Wort Paternoster?


Antwort:


aus dem Bergbau:


Förderaufzug (Schöpfkolbenketten) erinnerte die Bergleute an einen Rosenkranz
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   22

Падобныя:

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconКардиология сегодня
Актуальные вопросы детской кардиоревматологии на 8 Конгрессе педиатров России "Современные проблемы профилактической педиатрии" (Москва,...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconПриказ Минздрава РФ от 21 марта 2003 г. N 109 "О совершенствовании противотуберкулезных мероприятий в Российской Федерации"
Согласно письму Минюста РФ от 6 мая 2003 г. N 07/4535-юд настоящий приказ не нуждается в государственной регистрации (информация...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconВажнейшие результаты исследований в оивм в 2003 Г
Кл от протонов до железа в области энергий от 100 ГэВ до 100 ТэВ. В трудах 28 Международной конференции по космическим лучам (Япония,...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconEfa luncheon Friday, April 11, 2003 Presiding, Bob Edmister, President 2002-2003 Podium

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconОтчет о научной работе за 2003 год
В 2003 году на кафедре проводились научные исследования по следующим направлениям

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconЖилищно-коммунальных услуг для населения, бюджетных
Постановлений Правительства РФ от 21. 01. 2003 n 32, от 27. 06. 2003 n 372, от 30. 07. 2004 n 392, с изм., внесенными Постановлением...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconNO. 370/kmk. 03/2003 dated august 21, 2003

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconПостановление от 12 ноября 2002 года n 369) (в ред областных законов от 08. 04. 2003 n 160-21-оз, от 15. 07. 2003 n 182-23-оз, от 13. 11. 2003 n 203-25-оз) Настоящим областным законом
Настоящим областным законом в соответствии с Налоговым кодексом Российской Федерации на территории Архангельской области вводится...

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconVestibular acafe de inverno 2003/2 2003/2

1. Folge: (11. Jänner, 2003) iconРешением суда от 31. 01. 2003 признаны недействительными заключения Инспекции в части
Инспекции мнс РФ по г. Белгороду на Решение от 31. 01. 2003 и Постановление апелляционной

Размесціце кнопку на сваім сайце:
be.convdocs.org


База данных защищена авторским правом ©be.convdocs.org 2012
звярнуцца да адміністрацыі
be.convdocs.org
Галоўная старонка